Es ist alles nur geklaut



Yüklə 4.95 Kb.
tarix10.07.2017
ölçüsü4.95 Kb.
Thurgauer Zeitung, 20. Mai 2014, 02:35 Uhr

Es ist alles nur geklaut

Das Duo Lapsus als Alleinunterhalter Harald und Harald. (Bild: Barbara Hettich)

Das Duo Lapsus begeistert mit seiner aktuellen Bühnenshow «Lapsus klaut» auch das Amriswiler Publikum. Wortwitz und Komik sind bei diesem Auftritt im Kulturforum angesagt.

BARBARA HETTICH




AMRISWIL. Modernes Raubrittertum, Plagiate und Dublikate – das Duo Lapsus mit Geschäftsmann Theo Hitzig mit Fliege, Brille und Aktenmappe (Peter Winkler-Payot) und Assistent Bruno mit Arbeitskittel, Käppi und hängenden Schultern (Christian Höhener) versteht es meisterhaft, mit Wortwitz und Komik alles zu deklarieren, was man nur deklamieren kann.

Probleme mit der Verständigung

Das Komiker-Duo schlüpft zwischendurch aber auch in andere Rollen – ein «Afghanese» trifft beim WEF auf einen Bündner, und Worte wie «Taliban» und «Talbahn» oder «Dschihat und Ski hat» sorgen für Verwirrung. Eine Gehirnbohrung löst Verirrungen, und surfend auf dem Laufband zeigen sie ihr artistisches Können. Megaphon, Tränengas und Defibrillator kommen zum Einsatz, und als schwäbische Alleinunterhalter Harald und Harald oder als Bauchredner, wobei der «Görps» nur noch aus dem Mikrophon kommt, sorgen sie für beste Stimmung im Kulturforum.



Mediale Vervielfältigungen

Mit Video-Einspielungen dubliziert sich das Duo Lapsus aber auch selbst. Das «Outsourcing vom Feinsten» vom Golfplatz in einen Wohnwagen nimmt dramatische Formen an. Der achtfach kopierte Bruno kommt schliesslich vor Gericht, weil er dem Publikum die Illusionen geklaut hat. Der Richter sorgt mit seinem Fleischhammer für «Standing Ovation», und auf dem Laufband tanzen Hitzig und Bruno ihre Strafe und dann auch noch die Zugabe nach dem tosenden Schlussapplaus ab. Mit einem Absprung à la Simon Ammann verabschieden sie sich vom begeisterten Publikum.


Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©azkurs.org 2016
rəhbərliyinə müraciət

    Ana səhifə